Gasgeruch im Gebäude

Der Atemschutztrupp der Feuerwehr Bruck war mit einem Mehrgasmessgerät in der Tiefgarage und den anschließenden Keller räumen zum messen eingesetzt. Nach längerer suche könnte eine Wanne mit altem Getriebeöl als Ursache gefunden und der Stoff beseitigt werden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung ABC 1
Einsatzstart 23. November 2018 23:17
Mannschaftstärke 9
Einsatzdauer 1,5 Stunden
Fahrzeuge LF10
MZF
Alarmierte Einheiten ständige Wache Erlangen
Freiwillige Feuerwehr Erlangen Innenstadt,
Rettungsdienst
Polizei