B1 Rauchentwicklung im Freien

In den früheren Morgenstunden wurde die Feuerwehr Erlangen zu einer Rauchentwicklung im Freien alarmiert. Dies entpuppte sich sodann als Arbeiten an einer Gasleitung. Die Rauchentwicklung wurde durch das Abflammen des überschüssigen Gases verursacht. Ein Eingreifen der Feuerwehr war demnach nicht erforderlich. Die FF Bruck rückte sodann von der Einsatzstelle wieder ins Gerätewerk ein.


Einsatzart Brand
Alarmierung B1 Rauchentwicklung im Freien
Einsatzstart 10. März 2021 07:32
Mannschaftstärke 6
Einsatzdauer 30 Min.
Fahrzeuge LF10
Alarmierte Einheiten Ständige Wache
Polizei