B1 Brand PKW

In den Nachtstunden vom 30. auf den 31. August wurden wir zusammen mit den Kameraden der Ständigen Wache zu einem brennenden PKW in die Karl-Bröger-Straße alarmiert. Dort stand bei Ankunft der Feuerwehr ein kleiner Transport-PKW in Vollbrand. Die Flammen sind dabei auch auf in der unmittelbaren Nähe befindlichen Mülltonnen übergegriffen. Während die Kameraden der Ständigen Wache den PKW löschten, brachte der "Brucker" Angriffstrupp weitere Mülltonnen in Sicherheit und löchten die brennenden bzw. schmelzenden Tonnen unter Vornahme eines C-Rohrs ab. Zulezt führte dieser Trupp am PKW die Nachscholarbeiten zum Kühlen durch.

Währenddessen brachten die restlichen beiden Trupps die Steckleiter in Stellung, damit das mit PV-Anlagen versetzte Dach eines angrenzenden Gebäudes kontrolliert werden konnte.

Nach 1,75 Stunden konnten wir sodann wieder in unsere Betten zurückkehren.

 

Presseberichterstattung: Erlanger Nachrichten (nordbayern.de)


Einsatzart Brand
Alarmierung B1 Verkehr #PKW
Einsatzstart 31. August 2022 04:19
Mannschaftstärke 9
Einsatzdauer 1,75 Stunden
Fahrzeuge LF10
Alarmierte Einheiten Ständige Wache
Rettungsdienst
Polizei