Monatsrückblick Februar 2019

Der Monatsrückblick der FF Bruck für den Februar 2019.

Im Monat Februar des Jahres 2019 wurde die aktive Mannschaft der FF Bruck zu einem Brandeinsatz gerufen. Hierbei handelte es sich um einen PKW-Brand. Darüber hinaus wurde durch die FF Bruck eine Theaterwache im Markgrafentheater Erlangen gestellt. Neben einem Atemschutznotfalltraining befasste sich der Übungsdienst mit den jährlichen Unterweisungen über den Atemschutz, die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) im Feuerwehrdienst sowie über die Nutzung von Sonderrechten.

Die Jugendfeuerwehr widmete ihre Übungsabenden der Feuerwehrdienstvorschrift 3. Diese Dienstvorschrift regelt, wie die taktischen Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz arbeiten.

Ein Mitglied der Kommandantschaft besuchte im vergangenen Monat den Lehrgang „Leiter einer Feuerwehr“, in welchem Inhalte vermittelt werden, um die Feuerwehr nicht nur im Einsatz, sondern auch in organisatorischer- und verwaltungsmäßiger Hinsicht zu führen. Des Weiteren wurde durch einen Feuerwehrdienstleistenden am Ergänzungsmodul „Sicherheitswachdienst im Markgrafentheater“ teilgenommen, welches durch die Feuerwehr Erlangen durchgeführt wird und als Ausbildungsinhalte die Funktionsweise von Brandmeldeanlagen, die Grundlagen des Sicherheitswachdienstes sowie eine Begehung des Markgrafentheaters enthält.

(nr)